Die aktuelle Studio CD "Friends will be friends" 2015

Preis: 15,00 Euro zzgl. 2.- Euro Versand (Bestellformular am Ende der Seite)

Im Sommer 2005 haben wir uns zu unserer ersten Probe getroffen. Wir wollten die Musik aus den 70-er und 80-er Jahren spielen, die uns musikalisch geprägt hat. Dabei hatten wir keine Vorstellung davon, was aus dieser Band entstehen könnte. Heute, nach 10 Jahren, blicken wir dankbar und auch ein wenig stolz auf die vergangenen Jahre der Tom Pfeiffer Band zurück. Ganz besonders auf unser treues Publikum, das uns immer wieder motiviert und uns den Spaß, den wir an dieser Musik haben, um ein Vielfaches zurückgibt.

Wir sind sehr glücklich darüber, dass unsere Band-Besetzung konstant geblieben ist. Wenn aber doch einmal ein Musiker verhindert war, sprangen liebe Kollegen - oftmals sehr kurzfristig - ein. Hierfür danken wir ganz herzlich: Tim Potzas, Wolfhardt Duda, Markus Tarara und Manuel Schönherr (Gitarren), Andreas Binzer (Keyboards) und Kalli Jung (Drums).
Von Anfang an standen auch immer wieder Gäste mit uns auf der Bühne. Gäste, die uns ergänzt und manchem Konzert eine ganz besondere Note gegeben haben. Das waren Martin Zörb und Ralf Olbrich am Saxophon, Carsten Brück an der Tuba, Gunnar Jürgens an der Violine, Sebastian Schepp am Dudelsack, PiTTi Hecht an der Percussion und unsere Horn-Section Markus Privat, Frank Zeller und Jochen Engel. Ebenso unsere vielen Gast-Vocalisten: Die Drei Stimmen, Ina Morgan, Gerhard Schmied, Thomas Bopp, Bobby Stöcker, Timo Semlitsch, Harry Rose („Ersatz-Freddy“) und natürlich Bobby Kimball, mit dem wir im Frühjahr 2014 ein Stück „TOTO“ erleben durften.
Bereits drei Mal haben wir ein „Queen“-Konzert mit dem Chor „Chorifeen“, der Gruppe Heinrich und Christel Reeh gegeben, zwei Mal waren wir Vorgruppe von „FOREIGNER“ und haben in 2009 als „hr1-Band“ viele ganz besondere Momente erlebt und tolle Konzerte spielen dürfen.
Der Grundgedanke, mit Freunden auf der Bühne für Freunde im Publikum Musik zu machen, soll auch als Motto für unsere Jubiläums-CD stehen. Deshalb sind auch einige unserer musikalischen Gäste auf der CD mit dabei. Ebenso vielfältig ist auch die Auswahl der Titel – spiegelt sie doch einen interessanten Querschnitt aus 10 Jahren Tom Pfeiffer Band wieder. Und passenderweise gibt ein Queen-Titel der CD den Namen: „Friends will be friends“!
Viel Spaß!
Die Tom Pfeiffer Band auf CD - das sind:

Tom Pfeiffer - Lead- und Background-Vocals
Erhard Koch - Bass, Lead- und Background-Vocals
Andreas Dieruff - Gitarren, Lead- und Background-Vocals
Daniel Skiera - Gitarren, Lead- und Background-Vocals
Christian Krauß - Keyboards, Percussion, Arrangements, Background-Vocals
Peter Fett - Keyboards, Background-Vocals
Werner Fromm - Schlagzeug
Achim Farr - Saxophone, Blues-Harp, Flöte

Unsere Gäste auf der CD:
Thomas Bopp - Lead Vocals (Don’t let the sun go down on me)
Timo Semlitsch - Lead Vocals (Wanted dead or alive)
Die Gruppe Heinrich – Chor (Killer Queen, Friends will be friends): Alexandra Rinn, Claudia Bäulke, Anette Pfeiffer, Ingrid Theiss, Sabine Habermehl, Iris Lauber, Dirk Schäfer, Florian Fischer, Hans-Joachim Pasch, Michael Habermehl
PiTTi Hecht - Percussion
Markus Privat - Trompete
Carsten Brück - Tuba
Produziert, aufgenommen und gemischt von Christian Krauß im Tune-up music Tonstudio, Linden (www.tuneupmusic.de)
Gemastert von Martin Pfeiffer, Bäng Entertainment GmbH (www.baeng.com)
Grafische Gestaltung: Benjamin Görg
Die Live-CD 2009 gibt es "nur" noch in allen gängigen Online- und Streaming Portalen!
Herzlich Willkommen zu fast 80 Minuten authentischer Momente mit der „Tom Pfeiffer Band“
Unverfälscht, echt und live!
2005 fanden sich 8 x Leidenschaft, Musikerfahrung und Professionalität, um 8 x persönliche Highlights der Rock-Geschichte aus den 70er- und 80er-Jahren in einem eigenen Konzept zu vereinen. Songs, die man ansonsten in dieser Vielfalt und ihrer Zusammenstellung wohl kaum von einer anderen Formation so zu spüren bekommt – bereichert durch eigene Interpretationen, individuellem Stil und dem nahezu unkopierbaren Kick von voluminösen fünf Stimmen, die den Interpretationen des Leadsängers eine gänsehautfördernde Fülle geben.
Konzerte von 200 bis 20.000 Zuhörern hatten stets das Ziel – und das Ergebnis: Mit Leidenschaft zu spielen und Euphorie zu schenken. Erinnerungen zu wecken und Stimmungen zu gestalten. Ausgezeichnete Musiker erlebbar zu machen, die mit den einzigartigen Vorlagen der Heroen einer Musikgeschichte umzugehen wissen. Das hat die „Tom Pfeiffer Band“ unter anderem zur „hr1-Band 2009“ gemacht! Eine Auszeichnung des Hessischen Rundfunks, die uns bewegt und schlichtweg stolz macht.
Erleben konnte man das auch bei einem Konzert am 09.04.2009 im Irish Pub in Hanau. Mitgeschnitten und produziert von Christian Krauß und Matthias Zörb spiegelt es in bester Weise die Visitenkarte der Tom Pfeiffer Band wieder und die Atmosphäre, die ihr am Herzen liegt. Eine Produktion ohne unangemessene Nacharbeitungen und Overdubs: 1:1 ! Eben Live !
Viel Spaß damit!

CD-Bestellformular

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:



Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
DruckversionDruckversion | Sitemap
(C)opyright 2005-2018 by Tom Pfeiffer Band