Die Akteure

Tom Pfeiffer - Leadvocals -

1969 : Dauergast bei Mama und Papa in deren Proben im Kirchenchor
1976 : Erste zarte musikalische Versuche im Melodikaspiel
1978 : Orgel- und Klavierunterricht
1982 : Keyboarder in der Band "Sunrize" - englische Covers -
1983 : Keyboarder und Sänger in der Band "Linus" - eigene deutsche Texte -
1995 : Sänger bei "Give me five" - Classic Rock Covers -
2003 : Sänger bei "Four and more" - "ungewöhnliche" Covers -

2001 - 2015 : einer der "Drei Stimmen"

seit 2005 : Sänger dieser fantastischen Band. Mit diesen unglaublichen

Musikern diese Songs interpretieren zu dürfen ist ein Traum, den ich viele Jahre geträumt habe und der mit diesem Projekt mehr als in Erfüllung gegangen ist.

 

Christian Krauß - Keyboards, Vocals -

Seit den Kinderschuhen mit Trompeten- und Posunenunterricht sowie als Chor-sänger aufgewachsen. Als Teenager die Tasten für sich entdeckt,ebenso nach und nach die Bereiche „Tontechnik“ und „Arrangement“ erschlossen. So kam es, dass 1994 das Mathe- und Physikstudium zugunsten eines Musikstudiums (Posaune und Klavier) aufgegeben wurde, das 1998 mit dem Examen endete. Seit 1999 Tontechniker/Produzent/Arrangeur live und im eigenen Studio Tune-up sowie freischaffend für Gerth Medien, Adonia, div. Musical-Projekte, Die Drei Stimmen, Gruppe Heinrich uvm. tätig. In den letzten 20 Jahren als Keyboarder in unzähligen Bands und Projekten unterwegs, u.a. Salt’n’light, Pegasus Flight Band, Mama gets high, Joker, Hot House Ball Band, The Elvis Experience, Get Wet, Quint-A-Sense, Mas Que Nada. Freier Mitarbeiter der Firma Roland

Als einer, dem ein wenig der Ruf eines Perfektionisten anhängt, bin ich in dieser Band immer wieder sprachlos. Unfassbar, wie hier der Spagat aus musikalischer Qualität und Pappnasen-Spaß-Alarm gelebt wird ;-) ...sehr geil!

 

Peter Fett - Keyboards, Vocals -

1966: erste Töne auf der Trompete von meinem Papa ;-)
1972: angefangen mit Orgelunterricht
1975: Sierra Band.....so nahm alles seinen Lauf
1977: klassischen Klavierunterricht
1978: die ersten Synthies gekauft

1979: Band Teardrops.....die ersten richtigen bezahlten Auftritte
1984: Infinity...Rockmusik a la Whitesnake, zahlreiche Auftritte in Army-Clubs

1988: Seven Eleven... Eigene Songs im 80er Synth-Pop-Style...bei Festivals
1992: Sounds Unlimited....wer kennt sie nicht
2000: Keyboarder bei "Give me five"..die wohl legendärste Giessener Band
Seit 1994: GET WET und GET WETlite

Ich hoffe noch zahlreiche Autritte mit der TPBand zu spielen, denn sie ist bis dato mein musikalisches Highlight (besonders unser Keyboarder Christian, welcher mein Lieblingskeyboarder ist ;-)

 

Erhard Koch- Bass, Leadvocals -

1960 geboren, sammelte er bereits im Alter von 6 Jahren seine ersten Bühnen-erfahrungen mit seinem Daddy. Bis zum 12. Lebensjahr wurde gecheckt ob es die Trompete, das Klavier oder die Gitarre sein wird. Die Entscheidung fiel auf die Gitarre und recht schnell auch für den Bass. Mit 14 wurde die erste Coverband gegründet. Seit dem ist einige Zeit vergangen. Nette Menschen kennen lernen und immer wieder Neues in der Musik zu entdecken, dazu zu lernen und vor allem Spaß zu haben - das ist für Erhard neben seiner Familie die schönste Sache der Welt. Im Rhein Main Gebiet ist er ein gefragter Bassist mit Leadgesang, der in vielen Musikstilrichtungen zu Hause ist. Mit der Tom Pfeiffer Band ist ein echter Wunsch (musikalisch wie menschlich) in Erfüllung gegangen!

Musikalische Stationen: Sunrise, Headline, Golden Boys, Trio mit Dirk Raufeisen, Joker, Vis á Vis, Backroots, Hot House Ball Band, Büdinger Bigband, Wanda, Soulfood, Get Wet, Tom Pfeiffer Band, Walk of fame, Groove ControlRalf Olbrich Duo/Trio, E3 Acoustic Band.

Dieter Steinmann - Drums -

Beginn mit dem Schlagzeugspiel im Alter von 9 Jahren, zunächst als Autodidakt. Erste Band- und Auftrittserfahrungen mit 13, fortan Mitwirkung in regionalen Bands unterschiedlichster Stilrichtungen.

 

Es folgte ein Musikstudium an der Hochschule für Musik in Frankfurt/M. mit Hauptfach Orchesterschlagzeug/Pauken bei Peter Wirweitzki (HR-Sinfonieorchester) und John Dvorachek (Frankfurter Museumsorchester). 1986 Diplom der Musikhochschule Frankfurt, seither freischaffende Tätigkeit als Musiker, Komponist und Schlagzeuglehrer.

 

Größeren Bekanntheitsgrad erlangte Dieter Steinmann als Drummer der KLAUS-LAGE-BAND und international durch seine Zusammenarbeit mit T.M. STEVENS.

 

Daniel Skiera - Guitar, Vocals -

1980 - Klassische Gitarre
1988 - Stahlsaiten auf Papas Gitarre, Magnet + Kupferdraht ins Schalloch,
PapasHiFi-Anlage auf Vollgas und ab dann erstmal nur noch Rockmusik

Seit 1990 mit eigener und nachgespielter Rockmusik indiversen Bands unterwegs in Deutschland

Bei dieser Band passt mal wirklich alles zusammen!

 

Andreas Dieruff - Guitar, Leadvocals -

......ein 68er, und als Schwabe geboren, na dann.....

 

mit 14 erste Band nach der Ausbildung als Gitarrist zur Bundeswehr dann drei Jahre in der Schweizer Showband „Mirage“ europaweit unterwegs Veranstaltungstechniker in Bochum Gitarrist und nun auch Inhaber beim „Music Camp“ 

 

Mitinhaber der „RPJam“ und nun das.............


Spektakulär diese Band - und vor allem echter Gitarrenalarm mit "Bruder Dani"

Sooo schöne Songs und jedes Konzert ein persönliches Highlight. Zwischenmenschlich betrachtet für mich die „schönste Band der Welt“. Welch ein Glück in dieser Band dabei sein zu können, und dieser Sound.....

Das groovt!

 

Achim Farr - Saxophon, Harp und Percussion -

Schon lange "on the road" (u.a. mit Frankfurt City Blues Band, Glitter Twins, Rodgau Monotones, BackRoots)

„Bei der TPB habe ich mich vom ersten Moment an sehr wohl gefühlt.
 

Geile Band!“

 

Matthias Zörb - Technical Coordination and Livesound -

..hat mit 16 Jahren bereits das erste Rockfestival mit drei Bands gemixt.

Somit blickt der als Geschäftsführer der "Zörb acustic GmbH" wirkende Mischer
der "Tom Pfeiffer Band" auf knappe 25 Jahre Live-Erfahrung als Tontechniker
zurück.

Ich hatte das Vergnügen beim ersten Gig für den Sound verantwortlich zu sein. Eigentlich habe ich gar keine Zeit mehr eine Band fest zu mischen, aber als ich diese Musikauswahl (meine Musik ;-)) und diesen Spass beim Spielen erlebt habe, gab es für mich kein zurück mehr. Es macht richtig Laune mit den Jungs. Ich habe auch noch nie erlebt, dass ich für eine Band keinerlei Dynamik im Siderack benötige und schon so einen differenzierten und ausgewogenen Sound direkt von der Bühne bekomme. Hier gibt es nur ehrliche Mucke!

 

Frank Rippl - Supporter for everythings what's needed! -

Helfer bei Auf- und Abbau, Fahrer, Fotograf, Grafik-Layouter, Bannerverwalter-
und -aufhänger, Stilleswasserbesorger und -anreicher, CD-Verwalter - und
Verkäufer, etc., etc., etc...

Einfach immer da wo er gerade gebraucht wird!

DruckversionDruckversion | Sitemap
(C)opyright 2005-2018 by Tom Pfeiffer Band